Besuch aus Sardinien - Herigoyen-Volksschule Sulzbach am Main

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Besuch aus Sardinien

Archiv > Schuljahr 2018/2019

09.10.2018
Besuch aus Sardinien

Vom 17.09.2018 bis 21.09.2018 bekam die Herigoyen-Schule Besuch von vier Lehrkräften der Grundschule aus Muravera in Sardinien. Muravera liegt an der Südostküste dieser Insel und ist ungefähr so groß wie die Marktgemeinde Sulzbach.
Für sogenanntes „Job Shadowings“ im Rahmen eines Erasmus+ Projekts hospitierten Ilaria Colombu, Elena Colombu, Ebe Pesce und Gianluca Concas, alle Lehrkräfte an der Grundschule „Dante Alighieri“ an der hiesigen Schule.
Der Kontakt enstand durch Herr Matthias Helbig während einer  Erasmus+ Fortbildung  mit Schwerpunkt „Vermittlung der englischen Sprache“ in Oxford (England). Da die Herigoyen Grundschule mit dem bilingualen Projekt ein außergewöhnliches Profil hat, wollten die italienischen Lehrer die Schule, das bayerische Schulsystem und besonders auch die fränkische Heimat kennen lernen.
An den Vormittagen hospitierten die vier Sarden meist im bilingualen Unterricht. Sie präsentierten aber auch ihre Schule und ihr Land in einer sehr informativen und kindgerechten Powerpoint-Präsentation den Kindern ab der dritten Klasse. Am Dienstag, 18.09.2018 waren alle Lehrkräfte der Herigoyen-Schule eingeladen, diese Präsentation zu sehen und über das italienische Schulsystem informiert zu werden. Es fand ein reger Meinungsaustausch über die Methoden des Fremdsprachenlernens über die europäischen Landesgrenzen hinweg statt.
An den Abenden erkundeten die italienischen Kolleginnen und Kollegen alleine oder mit Lehrkräften der Schule die Städte Miltenberg, Aschaffenburg und Würzburg. Immerhin bis zum Sauerbraten haben sie sich kulinarisch vorgewagt…
Mehr über Sulzbach erfuhren die vier von unserem Bürgermeister Martin Stock, der uns am Donnerstag extra aus diesem Anlass besuchte und zusammen mit Herrn Goebel ein Erinnerungsgeschenk an den Aufenthalt überreichte. Außerdem fertigten  Schülerinnen und Schüler eigene Kunstwerke an, die für die italienischen Kinder nach Sardinien mitgeschickt wurden.
Eine Auswahl der Kunstarbeiten von Kindern aus der Grundschule in Muravera, die die vier Lehrkräfte mitgebracht hatten, kann man zusammen mit der sardischen Flagge bis auf weiteres an der Pinnwand in der Aula besichtigen.
Aufgrund der vielen Aktivitäten ging eine intensive Woche schnell zu Ende und einige Kinder wären auch schon gerne spontan am Samstag mit in den Flieger nach Sardinien gestiegen. Dchülerinnen und Schüler und die  Lehrkräfte haben viel über Sardinien und die sardische Lebenskultur erfahren und dabei auch ein klein wenig italienisch gelernt. Und so endete diese Woche dann am Freitag, 21.09.2018 mit einem großen Abschlussfoto der Lehrkräfte und ein von den vier Gästen gesungenem italienischen Hit im Lehrerzimmer.
Ein besonderer Dank des Koordinatores Herrn Helbig geht an alle Kinder der Schule, die die Gäste herzlich willkommen geheißen haben, sowie der Schulleitung und allen Kolleginnen und Kollegen, die zum Gelingen dieser außergewöhnlichen Woche beigetragen haben.
Die Erlebnisse dieser Woche werden sicher noch lange in Erinnerung bleiben und wer weiß, vielleicht war es nicht das letzte Treffen…

Matthias Helbig, Herigoyen Grundschule Sulzbach

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü