Römermuseum - Kopieren - Herigoyen-Volksschule Sulzbach am Main

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Römermuseum - Kopieren

Archiv > Schuljahr 2014-2015

Unser Ausflug ins Römermuseum

Am 24.11.2014 fuhren wir, die 6. Klasse der Herigoyen Mittelschule Sulzbach, nach Obernburg ins Römermuseum.
Zuerst liefen wir zum Sulzbacher Bahnhof, um von dort mit dem Zug nach Obernburg zu gelangen.
Als erstes besichtigten wir eine Dampfmaschine in Elsenfeld, weil wir in AWT zurzeit das Thema „Technik“ durchnehmen.
Dann gingen wir nach Obernburg zum Römermuseum, wo uns unser Führer begrüßte. Herr Helmut Wörn, Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereine, zeigte uns vor dem Museum zunächst die alten Mauern aus der Römerzeit.
Im Gebäude informierte er uns mit Hilfe einer Landkarte über das Römische Reich. Nebenan stand das Modell eines römischen Lagers (Kastell), das uns genau erklärt wurde.
Ausführlich besprachen wir danach die Gedenksteine der Benefiziarier (Kastell-Polizisten), die diese zum Dank für die Götter meißeln ließen.
Auch Grabsteine schauten wir uns an und stellten fest, dass einige von Kindern waren.
Im Anschluss stiegen wir die Treppe nach oben und bekamen dort Gegenstände aus dem römischen Alltag gezeigt, z.B. Amphoren, Waffen oder das Modell einer Therme (römisches Badehaus). Auch Schulsachen und Spielzeug von römischen Kindern waren ausgestellt.
Ebenso interessant waren die römischen Münzen, die wir am Ende auch kaufen konnten.
Nach dem Museumsbesuch hatten wir noch genug Zeit, für einen Imbiss zu essen und auf den Spielplatz zu gehen.
Es war ein erlebnisreicher Tag für uns.

Die 6. Klasse

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü