Verkehrserziehung - Kopieren - Herigoyen-Volksschule Sulzbach am Main

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Verkehrserziehung - Kopieren

Archiv > Schuljahr 2014-2015

Verkehrserziehung der 4. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b starteten bereits am Beginn des neuen Schuljahres mit der Verkehrserziehung im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts. Der theoretische Teil der Verkehrsausbildung wurde in der Klasse erarbeitet, der praktische Teil fand in der Jugendverkehrsschule in Obernburg am Main statt. Herr Reis und Herr Schallenberger, die beiden Verkehrspolizisten, führten die Kinder souverän und mit einer guten Brise Humor durch die verkehrspraktischen Übungen. Diese fanden am 02. / 09. / 16. Oktober auf dem Verkehrsübungsplatz in Obernburg statt, so dass die Theoretische Prüfung am 22. Oktober und die praktische Prüfung am 23. Oktober durchgeführt werden konnte.
Nach der bestandenen Prüfung starteten die beiden 4. Klassen am 07. November in Sulzbach zum Realverkehr. Zur Vorbereitung liefen sie die Strecke ab und besprachen noch einmal wichtige Verkehrsregeln und Gefahrenstellen. Nach dem Durchfahren der festgelegten Strecke in der Nähe der Schule und des Siedlungsgebietes am 07. November wurden in der Aula feierlich die Urkunden, Wimpel und Führerscheine überreicht, darunter ein Ehrenwimpel für besonders herausragende Leistungen in Theorie und Praxis. Ein großer Dank gilt den beiden Verkehrspolizisten sowie den zahlreich mithelfenden Eltern, die die Durchführung des Realverkehrs erst ermöglicht haben. Mit einem Fahrrad-Blues der beiden 4. Klassen für Herrn Reis und Herrn Schallenberger endete dieser Teil der Verkehrserziehung.
T. Pfaff, M. Helbig

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü